Quiz  |  Umfragen  |  Parteien  | 
Antwort DiesAnswer this

Mehr Populäre Vorgänge

Sehen Sie, wie die Wähler an anderen beliebten politischen Fragen Abstellgleis...

Sollten Universitäten ihre eigenen Gebühren festlegen?

Ergebnisse from Facebook voters

Zuletzt beantwortet vor 1 Stunde

Universitätsförderung Umfrageergebnis für Facebook Wähler

Ja

29,458 Stimmen

20%

Nein

119,177 Stimmen

80%

Verteilung der Antworten von Facebook Wählern vorgelegt.

2 ja antworten
2 Keine Antworten
0 überlappende Antworten

Die Daten enthalten die Gesamtzahl der Stimmen, die von Besuchern seit dem Apr 26, 2016 eingereicht wurden. Für Benutzer, die mehr als einmal antworten (ja, wir wissen es), wird nur die letzte Antwort in den Gesamtergebnissen gezählt. Die Gesamtprozentsätze summieren sich möglicherweise nicht genau auf 100%, da wir Benutzern gestatten, "Grauzonen" -Hits einzureichen, die möglicherweise nicht in Ja / Nein-Einstellungen kategorisiert werden.

Ja Nein Bedeutung

Daten auf Basis von 30-Tage-Durchschnitt der täglichen Varianz von Traffic-Quellen zu reduzieren. Differenzen in den Summen von bis zu 100% genau wie wir damit die Benutzer "Grauzone" Stoffe, die nicht in Ja / Nein-Stoffe eingestuft werden kann einreichen.

Erfahren Sie mehr über Universitätsförderung

Im Oktober 2015 enthüllte Bildungsminister Simon Birmingham einen Vorschlag, der Finanzierung von Universitäten und deregulieren die Gebühren schneiden würden, dass sie Studenten erheben. Die Parlamentarische Budget Office schätzt, dass die Studiengebühren um 40% erhöhen würde, wenn Universitäten sie ohne staatliche Regulierung zu setzen durften. Die Befürworter, darunter auch Herr Birmingham, argumentieren, dass die Kosten der Hochschulfinanzierung hat sich mit der doppelten Rate der Wirtschaft gewachsen, seit 2009. Die Gegner, dass die Schätzung der PBO argumentieren von 40% zu niedrig ist und Studiengebühren werden leicht doppelt oder dreifach, wenn die Regierung aufhört zu regeln sie.  Sehen Sie die neuesten Nachrichten über Hochschulfinanzierung

Diskutieren Sie über dieses Thema...

Deutsch